Show-Dance-Night 2010: Mit der Abwrackprämie zum Sieg

Der Tanzwettbewerb lockte am Samstag wieder viele Besucher in die Spessarthalle nach Esselbach
Wie jedes Jahr brechend voll war am Samstag die Spessarthalle in Esselbach bei der sechsten Show-Dance-Night. Als die Uettinger Show-Tanzgruppe als Anheizer mit dem Thema »Abschlussball« auf der Bühne tanzte, hob sich die Stimmung. Die Show-Tanz-Gruppen hatten natürlich auch ihre Fan-Clubs dabei, die mit einigen Bussen angereist waren. aaa-740141_1_Showdance-Night_30

Dadurch hob sich die Stimmung im Lauf des Abends immer mehr. 13 Gruppen haben sich an der Wertung beteiligt, und alle gaben ihre Show zum besten.
Organisiert hat die Show- Dance-Night Marco Ruck, durch den Abend führte Bruno Leimeister.
Die Jurymitglieder, bestehend aus Vertretern der einzelnen Gruppen, hatten es dadurch nicht einfach, die besten drei des Abends auszuwählen. Als es am Ende der Veranstaltung zur Siegerehrung kam und von jeder Gruppe Vertreter auf die Bühne sollten, konnte man in den Augen eine große Anspannung erkennen.
Platz 13. belegte mit dem Thema »Superheldinnen« die Show-Tanz-Gruppe aus Ochsenfurt, auf Platz 12 kam die Jazztanzgruppe aus Esselbach mit dem Thema »Vampire«. Platz 11 ging an die Dance Teens des SV Birkenfeld mit dem Thema »A crazy rain days«.
Platz 10 belegte der TV Hasloch mit dem Thema »Madagaskar«. Platz 9. ging an die Zellinger Prinzengarde, Platz 8 an die Wolfsschlucht-Concordia Wertheim, die mit dem Thema »Titanic« überzeugte. Platz 7 ging nach Mondfeld an die Moon Dancer, die Michael Jackson zurück auf die Bühne brachten.
Den 6. Platz belegte der Kultur- und Heimatverein Billingshausen. Platz 5 ging an den Homburger Carnevalsverein, der mit dem Thema »Hercules kämpft gegen Hades« auftrat. Der 4. Platz ging nach Bergrothenfels. Mit jeweils 881 Punkten wurde der zweite Platz zwei mal vergeben. Diesen belegten der ECV Erlenbach mit seinem Showbalett und die Prinzengarde des OCV Oberndorf. aaa-740142_1_Showdance-Night_29Der 1. Platz mit 890 Punkten ging an die FG Dürrbacher Kaviar mit ihrer Rittergarde, die mit der Abwrackprämie in tänzerischer Form die Jurymitglieder überzeugte.

Quelle: Main-Netz, Philipp Lorenz

 
Statistik
Heute42
Gestern31
Monat724
Insgesamt216855

Powered by Kubik-Rubik.de
Wetter